Skip to main content Skip to footer
Artikel außerhalb des Themenschwerpunkts

Effekte der Nutzung digitaler Planungshilfen für die Gestaltung sprachsensiblen Unterrichts im Praxissemester des Lehramtsstudiums

Abstract

Sprachsensibel gestalteter Unterricht ermöglicht Bildungschancen und Teilhabe, indem sprachliche Hürden im (Fach-)Unterricht abgebaut werden. Diese Planungs- und Gestaltungsaufgabe stellt besonders angehende Lehrkräfte vor Herausforderungen. Um diese bei der sprachsensiblen Unterrichtsgestaltung zu unterstützen, wurde ein digitales Tool zur Identifikation geeigneter sprachsensibler Unterrichtsmethoden entwickelt und dessen Wirkung im Rahmen einer Befragungsstudie mit zwei Erhebungszeitpunkten untersucht. In vier Gruppen wurden n = 77 angehenden Lehrkräften unterschiedliche Planungshilfen zur Verfügung gestellt. Die Ergebnisse der Befragung zeigen in der Tendenz, dass die Arbeit mit dem neu entwickelten digitalen Tool die wahrgenommene kognitive Belastung bei der Unterrichtsplanung verringert und sich positiv auf das Wissen über sprachsensible Unterrichtsmethoden sowie auf Aspekte der selbsteingeschätzten Sprachbildungskompetenz auswirkt. Trotz geringer Stichprobengröße und ungleich verteilter Gruppen zeigen sich deskriptive Unterschiede und Trends, die darauf hindeuten, dass das digitale Tool zur Identifikation geeigneter sprachsensibler Unterrichtsmethoden die angehenden Lehrkräfte im Praxissemester erfolgreich unterstützen kann.


Language-sensitive teaching enables educational opportunities and participation by removing linguistic barriers in (subject) lessons. This planning task is a challenge especially for future teachers (novices). In order to support them in designing language-sensitive lessons, a digital tool was developed to identify suitable language-sensitive teaching methods. Its effect was examined within the framework of a survey study with two data collection points. In four groups, n =77 prospective teachers were provided with different planning tools. The results of the survey show that working with the newly developed tool leads to a perceived lower cognitive load than in the other groups. Furthermore, it was investigated how the awareness and knowledge of language-sensitive teaching methods changes in the individual groups. Despite a small sample size and unevenly distributed groups, descriptive differences and trends emerge that indicate that the tool developed to identify suitable language-sensitive teaching methods can successfully support trainee teachers in the practical semester.

Keywords: Sprachsensibler Unterricht, Digitale Planungshilfen, Unterrichtsmethoden, language-sensitive teaching, digital planning tools, teaching methods.

How to Cite:

Sahlender, Moritz & Gantefort, Christoph (2022): “Effekte der Nutzung digitaler Planungshilfen für die Gestaltung sprachsensiblen Unterrichts im Praxissemester des Lehramtsstudiums”, Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht 27: 1, 319–344.

Downloads:
Download PDF

Authors

  • Moritz Sahlender
  • Christoph Gantefort

Download

Information

Metrics

  • Views: 37
  • Downloads: 40

File Checksums (MD5)

  • PDF: 5571578f5f2a9d0b3c01a04ba9ce32d0